Aktuelle Info zum Thema EU-Bleiberecht nach 5 Jahren Aufenthalt in Ö und noch laufendem Asylverfahren:

 

Man kann beim Bundesamt für Fremdenwesen und Asy (BFA) einen Antrag auf eine "Aufenthaltsberechtigung (plus)" stellen:

 

--> ANTRAG <--

Es muss das Formular (siehe obigen Link) ausgefüllt und beim BFA abgeben werden

Voraussetzungen dafür sind:

1) 5 Jahre Österreich

2) Deutsch mindestens A2 mit Integrations-Teil (Also ÖSD Integrationsprüfung oder ÖIF Prüfung) ODER Ausübung einer erlaubten Erwerbstätigkeit.

3) Vorweis einer Unterkunft

4) Vorweis einer Krankenversicherung

5) schriftliche Anstellungszusage eines Arbeitgebers, bei der ein Single 960,00 netto verdienen muss (da der Antragsteller keine finanzielle Belastung einer Gebietskörperschaft darstellen darf)

 

Das kann man NEBEN dem Asylverfahren machen. Das Asylverfahren läuft also ganz normal weiter, auch wenn du diese Aufenthaltsberechtigung bekommst. Mit der Karte darf man auch arbeiten. Nach einem Jahr Aufenthaltsberechtigung kann man umsteigen auf eine rot-weiß-rot-Karte (RWR). Wenn der Richter dann Asyl Negativ gibt, dann kann man mit der Aufenthaltsberechtigung trotzdem hier bleiben und dann eben auf die RWR-Karte umsteigen.